Wie repariere ich Programme, die sich weder installieren noch starten lassen?

Frage: „Es ist zum Verzweifeln: Manche Programme lassen sich einfach nicht mehr starten. Ich habe daraufhin ein Programm deinstalliert und wollte es neu installieren, doch die Neuinstallation funktionierte auch nicht. Ab und an erscheint eine Fehlermeldung, mit der ich nichts anzufangen weiß. Aber meist passiert überhaupt nichts. Was muss ich tun, damit meine Programme wieder laufen?“

Antwort: In vielen Fällen verursacht .NET-Framework diese Probleme, denn etliche Programme benötigen .NET-Framework zur Ausführung und Installation. .NET Framework ist als Hilfssoftware fest verzahnt mit Windows und stellt wichtige Funktionen zur Verfügung. Windows und auch Programme anderer Software-Hersteller greifen darauf zu.

Bei Problemen mit .NET Framework hilft nur eines: .NET Framework deinstallieren und dann neu installieren.

Schritt 1: Verwenden Sie das „.NET Framework Cleanup Tool“ aus dem Internet, um „.NET Framework“ zu deinstallieren.

  1. Laden Sie die Datei „dotnetfx_cleanup_tool.zip“ herunter und speichern Sie diese in einem beliebigen Ordner.
  2. Klicken Sie doppelt auf die entpackte Programmdatei „cleanup_tool.exe“.
  3. Wählen Sie die Version aus, die Sie deinstallieren wollen.
  4. Zur Deinstallation klicken Sie auf „Cleanup Now“. Die Deinstallation von .NET Framework kann einige Minuten in Anspruch nehmen.
  5. Das „.NET Framework Cleanup Tool“ beenden Sie mit einem Klick auf „Exit“.

Schritt 2: Installieren Sie .NET Framework wie folgt neu:

  1. Windows 10: Drücken Sie die Windows-Zaste + R und geben Sie „control“ in die Öffnen-Zeile ein. Windows 8.1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Start“ und öffnen Sie die „Systemsteuerung“. Windows 7: Klicken Sie auf „Start“ und öffnen Sie die „Systemsteuerung“.
  2. Stellen Sie die Ansicht auf „Große Symbole“ ein und öffnen Sie „Programme und Features“ (Windows 10/8.1) oder „Programme und Funktionen“ (Windows 7).
  3. Klicken Sie am linken Rand auf „Windows-Features aktivieren oder deaktivieren“.
  4. Markieren Sie die .NET Framework-Versionen, z. B. .NET Framework (enthält .NET 2.0 und 3.0), und klicken Sie auf „OK“.
  5. Starten Sie nach der Installation den Rechner neu.

Ohne .NET Framework laufen viele Programme nicht. Mit der Neuinstallation von .NET Framework lösen Sie das Problem schnell und professionell.